Shadow

Microsoft stellt am 24. Juni den Nachfolger von Windows 10 vor

Kürzlich haben wir eine Meldung von Microsoft erhalten, die darauf hindeutet, dass das Unternehmen an einer nächsten Generation von Windows-Betriebssystemen arbeitet.

Außerdem hat das Unternehmen Presseeinladungen zu einer besonderen Veranstaltung, die am 24. Juni um 11 Uhr ET stattfinden soll.

Diese Einladung enthält tatsächlich einen Slogan „herausfinden, was als nächstes für Windows kommt“. Außerdem enthält es ein Logo, das ein neues Logo für Windows zu sein scheint. Es ist jedoch immer noch nicht klar, was das Unternehmen für uns in seinen Shop aufnehmen wird, wahrscheinlich könnte es sich um ein neues und bevorstehendes Sun Valley-Update handeln.

In einem zuvor von Satya Nadella angegebenen Bericht wurde bestätigt, dass Microsoft an der nächsten Generation des Windows-Betriebssystems arbeitet und auch neue abgerundete Ecken, ein neues Startmenü und weitere kosmetische Änderungen enthalten wird.

Tatsächlich sagte Nadella zur Konferenz: „Windows vereint alle Entwickler- und Kollaborationstools an einem Ort. Es lässt Sie die gewünschte Hardware auswählen, arbeitet mit Linux und Windows zusammen und verfügt über ein modernes Terminal. Und bald werden wir eines der wichtigsten Windows-Updates des letzten Jahrzehnts veröffentlichen, um Entwicklern und Entwicklern größere wirtschaftliche Möglichkeiten zu eröffnen.“

Basierend auf all diesen Berichten deutet es darauf hin, dass die neuen Sun Valley-Funktionen entweder Ende Juni oder Anfang Juli für Windows-Insider freigegeben werden. Sogar das Unternehmen hat damit begonnen, den Preview-Build der nächsten Windows-Generation selbst zu hosten.

Das neue und kommende Sun Valley-Update wird voraussichtlich im Oktober oder November dieses Jahres auf den Kanälen für normale Leute erscheinen, und es wäre ein optionales Update für Benutzer. Dies weist darauf hin, dass Benutzer dieses Update auch überspringen können, wenn sie nicht zu neuen Funktionen wechseln möchten.