Shadow

Microsoft veröffentlicht Office 2021 und Office LTSC in der zweiten Jahreshälfte

Microsoft hat das Office 2021 offiziell für reguläre Benutzer und die Office 2021 LTSC-Version für kommerzielle Zwecke angekündigt und soll später in diesem Jahr veröffentlicht werden.

Das Office 2021 ist ein Update für das Office 2019. Es wird zu einmaligen Kosten ohne Microsoft 365-Abonnement verfügbar sein.

Beide haben einen Support-Lebenszyklus von fünf Jahren, nachdem kürzlich angekündigt wurde, den Lebenszyklus von Office LTSC und Windows 10 LTSC von 10 auf 5 Jahre zu verkürzen.

Jared Spataro, Corporate Vice President von Microsoft 365, sagte: „Mit dieser Version werden wir Office und Windows aufeinander abstimmen, um dieselben eingeschränkten Szenarien zu unterstützen.

„Sowohl Office LTSC als auch Windows 10 LTSC unterliegen weiterhin der Richtlinie für den festen Lebenszyklus.“

„Beide Produkte werden fünf Jahre lang unterstützt, und sowohl die nächste unbefristete Version von Office LTSC als auch Windows 10 LTSC werden in der zweiten Hälfte dieses Kalenderjahres veröffentlicht.“

Die Vorschau für das Office 2021 LTSC für kleine kommerzielle Spieler wird im April verfügbar sein. Die offiziellen Pläne, sie in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 freizugeben.

Wir erwarten Verbesserungen der Barrierefreiheit, einen neuen Dunkelmodus, dynamische Arrays und XLOOKUP in Excel sowie einige andere kleine Änderungen an den beliebten Programmen wie Word, Excel, Outlook und PowerPoint mit der neuen LTSC-Version.

Die Benutzer müssen jedoch separat für Skype for Business herunterladen, und es wird keine neue Version von Office bereitgestellt.

 Die neueren Versionen von Office sind sowohl für Windows als auch für Macs verfügbar und unterstützen 32-Bit- und 64-Bit-Systeme.

Für Office LTSC benötigen die Benutzer das Gerät mit unbefristeter Lizenz. Der Preis für Office Professional Plus, Office Standard und Individual wird für die allgemeinen Benutzer um 10% erhöht.