Shadow

So beheben Sie die Internetgeschwindigkeit mithilfe von CMD

Um die allgemeine Geschwindigkeit beim Surfen im Internet zu erhöhen, kann CMD hilfreich sein, wenn einige Windows-Optimierungen ordnungsgemäß befolgt werden. In diesem Fall kann man den DNS-Cache reparieren, das Standard-Gateway anpingen und auch den Befehl „netsh int tcp“ verwenden.

Die Reduzierung der langsamen Internetverbindung ist wirklich ein schreckliches Problem, und die meisten Benutzer wissen nicht, was sie dann eigentlich tun sollten. Meist hilft es, das Gerät oder den Router nach einigen Sekunden neu zu starten. Manchmal ist es jedoch nicht hilfreich, nur die Geräte neu zu starten, wenn die Probleme mit der Internetgeschwindigkeit weiterhin bestehen. Unter solchen Bedingungen können Benutzer hier einige empfohlene Optimierungen durchführen, und wahrscheinlich kann die Verwendung der CMD-bezogenen Optimierungen dazu beitragen, die gesamte Inetrnet-Geschwindigkeit zu erhöhen.

Beschleunigen Sie das Internet mit CMD – Detaillierte Anweisungen

1: Überprüfen Sie die Internetgeschwindigkeit mithilfe von cmd-Pings zum Standard-Gateway

Das Senden von Ping-Paketen an das Standard-Gateway kann Benutzern helfen, die Internetverbindung zu überprüfen. Um Ihr Standard-Gateway zu bestimmen, können Sie den Befehl ipconfig / all ausführen. Auf diese Weise können Sie Ihre IP-Adresse ermitteln. Führen Sie daher einen kontinuierlichen Ping-Befehl an Ihr Gateway aus, indem Sie „ping-t <Ihre IP-Adresse>“ ausführen. Hier zeigt der Zeitfeldwert die Zeit an, die benötigt wird, um eine Bestätigung vom Gateway zu erhalten.

Wenn Sie feststellen, dass der Zeitwert niedriger ist, ist Ihre Internetgeschwindigkeit schneller und wenn Sie den Zeitwert erhöhen, senken Sie die Internetgeschwindigkeit.

2. IP-Freigabe und Erneuerung

Wenn Sie eine WiFi-Verbindung verwenden, kann diese Methode hilfreich sein, um Ihre Internetgeschwindigkeit zu erhöhen. Im Falle eines LAN hat diese Methode jedoch keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit.

3. FlushDNS, um das Internet mit cmd zu beschleunigen

Während der Verwendung eines Computers wird eine Liste der Websites und ihrer IP-Adressen verwaltet, auf die wir über den DNS-Resolver-Cache zugreifen können. Und mit der Zeit werden auch die gespeicherten Daten veraltet. In solchen Fällen ist es wichtig, unseren DNS-Resolver-Cache zu leeren. Dadurch werden neue Einträge in der DNS-Resolver-Cache-Tabelle vorgenommen.

Führen Sie dazu den folgenden Befehl aus:

ipconfig / flushdns

4. Beschleunigen Sie die Internetgeschwindigkeit mit „Netsh int tcp“.

Geben Sie einfach den Befehl „netsh int tcp“ ein und beobachten Sie die Ergebnisse.

Wenn die Autotuning-Stufe des Empfangsfensters nicht als „Normal“ angezeigt wird, sollten Sie den folgenden Befehl ausführen.

netsh int tcp set global autotuninglevel = normal

Wenn Sie diesen Befehl ausführen, wird Ihr TCP-Empfangsfenster aus dem deaktivierten oder eingeschränkten Status auf „Normal“ gesetzt. Und dies wird sicherlich dazu beitragen, Ihre Internetgeschwindigkeit zu erhöhen.

Nachdem Sie den Befehl wie oben beschrieben ausgeführt haben, können Sie einen anderen Parameter von Windows in Bezug auf die langsame Internetverbindung überprüfen, der als „Windows-Skalierungsheuristik“ bezeichnet wird. Um dies zu überprüfen, geben Sie den folgenden Befehl ein:

netsh interface tcp zeigt heuristiken

In einigen Fällen ist es deaktiviert, in einigen Fällen wird es jedoch auch aktiviert. In solchen Fällen bedeutet dies, dass Microsoft Ihre Internetgeschwindigkeit begrenzt. Sie können dennoch eine schnellere Internetgeschwindigkeit vermeiden und erzielen, indem Sie den folgenden Befehl ausführen:

netsh interface tcp set heuristics deaktiviert

Nachdem Sie den Befehl ausgeführt haben, wird auf dem Bildschirm die Meldung „OK“ angezeigt, und Ihre Internetgeschwindigkeit wird mit Sicherheit erhöht. Um dies zu bestätigen, können Sie den Ping-Test erneut für Ihr Gateway ausführen, um zu rechtfertigen, ob die Geschwindigkeit erhöht wird.