Shadow

Windows 10 20H2 KB5001391 Vorschau des kumulativen Updates veröffentlicht

Microsoft hat das kumulative Update KB5001391 Preview für den April-Monat für Windows 10 2004 und Windows 10 20H2 veröffentlicht.

Mit diesem optionalen Update können Benutzer und Administratoren eine Vorschau der bevorstehenden Korrekturen anzeigen, die im kommenden Monat, d. H. Mai 2021, veröffentlicht werden sollen.

Diese Version enthält eine News- und eine interessante Taskleisten-Newsfeed-Funktion. Es wird für alle mit den Patch Tuesday-Updates vom Mai 2021 verfügbar sein.

Andernfalls enthält diese Vorschau nur die Fehlerkorrekturen, Leistungsverbesserungen und neuen Funktionen. Es enthält keine Sicherheitsupdates.

Klicken Sie in der Option Einstellungen auf die Schaltfläche Windows Update, wählen Sie Nach Updates suchen aus, und Sie können das Update installieren. Klicken Sie auf die Schaltfläche Herunterladen und Installieren.

Etwas Gutes, das Microsoft gekauft hat, ist die Kombination des neuesten Service-Stack-Updates mit den kumulativen Updates. Dies bedeutet, dass Sie das SSU-Update nicht zuerst installieren müssen.

Wenn Sie jedoch während der Installation des Vorschau-Updates den Fehler „0x800f0823 – CBS_E_NEW_SERVICING_STACK_REQUIRED“ erhalten, müssen Sie zuerst die neueste eigenständige SSU installieren und dann das kumulative Update erneut installieren.

Windows-Benutzer können das kB5001391-Update manuell aus dem Microsoft Update-Katalog installieren. Nach der Installation werden Windows 10, 2004 Build 19041.964 und Windows 10 20H2 Build 19042.964.

Diese Vorschau enthält insgesamt 24 Verbesserungen. Diese sind unten hervorgehoben:

  • Nachrichten-Feed in der Taskleiste „Nachrichten und Interessen“, mit dem Sie Nachrichten direkt vom Desktop aus anzeigen können.
  • Probleme, die dazu führen, dass Kacheln im Startmenü angezeigt werden, nachdem die neue Version der Windows 10-Installation behoben wurde.
  • Jetzt können Benutzer die Leerlaufzeit ändern, bevor das Windows Mixed Reality-Headset in den Ruhezustand wechselt.

Microsoft teilt auch verschiedene Probleme und Konflikte, die nach der Installation aufgetreten sind. Die einzigen bekannten zwei Probleme mit KB5001391 sind das langjährige Problem, bei dem Zertifikate verschwinden, und ein neueres Problem, das Leistungsprobleme beim Spielen von Spielen im Vollbildmodus oder im randlosen Windows-Modus verursacht.

Microsoft führt eine vorübergehende Korrektur für diejenigen ein, die aufgrund von Spielen von den Leistungsproblemen betroffen waren. Benutzer sollten dafür das Issues Rollback-Update verwenden.

Im KB5001391-Support-Bulletin finden Sie detaillierte Erklärungen zu allen bekannten Problemen mit ihren Verbesserungen und Korrekturen.