Shadow

Windows 10 21H2 Winder Update-Version; alles was du wissen willst

Die Windows 10 21H2-Version von Microsoft wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 veröffentlicht. Unter Berücksichtigung des Musters der Update-Veröffentlichung und der Prüfung des 21H1-Updates für das Frühjahr 2021, das sich auf Fehler- und Sicherheitsverbesserungen konzentriert, scheint dieses Update das größere zu sein und zu bringen verschiedene neue Funktionsänderungen.

Microsoft bietet zwar keine Garantie für diese Funktionen, wie üblich, und kann diese Funktionen möglicherweise abrufen, mehr Zeit für die Bearbeitung aufwenden oder sie niemals veröffentlichen. Lassen Sie uns vor diesem Hintergrund wissen, an welchen Funktionen der OS Builder arbeitet.

Die Taskleiste enthält Wetter und Nachrichten

In der Taskleiste fügt Microsoft einen Bereich „Nachrichten und Interessen“ hinzu, der hilfreich ist, um das lokale Wetter links vom Benachrichtigungsbereich anzuzeigen. Die Schlagzeile enthält die Sportergebnisse, Marktaktualisierungen und andere Informationen. Außerdem können die Benutzer auch die Wettervorhersage sehen.

Das Unternehmen sagt, ein „Feed mit dynamischen Inhalten wie Nachrichten und Wetter, der im Laufe des Tages aktualisiert wird“. Die Leute können es nach ihrer Wahl personalisieren und ihre Lieblingsquellen auswählen.

Überarbeiteter Emoji Picker

In Windows 21H2 finden Sie eine Funktion der Emoji-Suche. Sie können nach animiertem GIF suchen und es in Windows-Anwendungen einfügen.

Das Emoji-Bedienfeld enthält auch den Verlauf der Zwischenablage. Benutzer können den Verlauf der Zwischenablage durch Drücken der Option Windows + V aufrufen. Es ist jedoch auch im Emoji-Picker-Panel verfügbar.

Als Klartext in den Verlauf der Zwischenablage einfügen

Sie finden eine Schaltfläche zum Einfügen eines Textes in den Verlauf der Zwischenablage, der auch durch Drücken von Windows + V geöffnet werden kann. Verwenden Sie diese Option, um einfachen Text ohne die ursprüngliche Formatierung wie Farbe, Schriftart oder Größenänderung einzufügen.

Sicheres DNS über HTTPS

Für alle Windows-Anwendungen soll das Unternehmen systemweit einen DNS über HTTPS (DoH) festlegen. Dies erhöht die Online-Privatsphäre und bietet Sicherheit durch Verschlüsselung der DNS-Lookups. Menschen erhalten diesen Vorteil, ohne Änderungen vorzunehmen. Nach Ihrer Kenntnis unterstützen in der aktuellen Version von Windows 10 nur wenige Webbrowser wie Google Chrome, Microsoft Edge und Mozilla Firefox diese Funktion.

Einstellungen App enthalten DNS-Konfigurationsoption

Mit der Windows-App „Einstellungen“ können Benutzer die DNS-Server und DoH-Einstellungen konfigurieren. Damit können Sie verschlüsseltes DNS über HTTPS aktivieren. Der vollständige Schritt wäre wie folgt: Einstellungen> Netzwerk & Internet> Status (für kabelgebundene Ethernet-Verbindungen) oder Einstellungen> Netzwerk & Internet> Wi-Fi (für kabellose Verbindungen). Klicken Sie auf „Eigenschaften“, scrollen Sie nach unten und klicken Sie unter „Bearbeiten“ DNS-Einstellungen.

Benachrichtigung über die Start-App

Diese Option wird in Ihrem Fenster angezeigt, wenn sich eine Anwendung so einstellt, dass sie automatisch mit dem PC startet. Um dies zu deaktivieren, gehen Sie zu Einstellungen> App> Start (oder verwenden Sie den Task-Manager).

Festplattenverwaltungsfunktion

Microsoft hat die Windows 10-Einstellungs-App für die Datenträgerverwaltung hinzugefügt. Gehen Sie zu Einstellungen ”> System> Speicher> Festplatten und Volumes ändern, um die Festplatteninformationen anzuzeigen, Volumes zu erstellen, sie zu formatieren und Laufwerksbuchstaben zuzuweisen.

Außerdem ist es in die Funktion mit der modernen Speicherplatzfunktion integriert, mit der Benutzer die Treiber spiegeln und kombinieren können. Um die Speicherplätze zu verwalten, müssen Sie nur zu Einstellungen> System> Speicher> Speicherbereiche verwalten gehen.

Disk Usage Tool

Dies ist ein befehlsähnliches Tool, mit dem Benutzer die Speicherplatznutzung in der Befehlszeile anzeigen und abfragen können. Unter dieser Option können Sie Informationen darüber abrufen, wie viel Speicherplatz jeder Unterordner jedes Laufwerks belegt.

Windows Voice Typing

Anstelle des Windows-Diktats wird Windows Voice Typing verwendet. Sie können sagen, dass es sich nur um eine aktualisierte, verbesserte und umbenannte Version des vorherigen Windows-Diktats handelt. Diese Funktion wird verwendet, um mit Sprache zu tippen, wenn sich unter Windows 10 ein Textfeld befindet. Um diese Funktion zu verwenden, drücken Sie Fenster + H oder tippen Sie auf die im Windows-Touchboard integrierte Microsoft-Schaltfläche.

Neues Symbolthema

Neue Symbole werden in die Einstellungen, Windows-Sicherheit, Snip & Sketch und Haftnotizen eingeführt. Diese Symbole werden mit dem neuen Windows 10-Update sowohl hell als auch dunkel angezeigt.

Merkmal des Speicherzustands

Die Funktion zur Überwachung des Speicherzustands wird von Microsoft eingeführt, um die Benutzer zu warnen, wenn das Speichergerät des Systems einem Ausfallrisiko ausgesetzt ist. Es funktioniert mit NVmeSSDs. Wenn Sie solche Treiber haben, haben Sie genug, um die entscheidenden Daten zu sichern, bevor der Treiber ausfällt.

GPU Compute Linux- und WSL-Verbesserungen

Für Benutzer, die Linux-Software in Windows über das Windows-Subsystem für Linux verwenden, bietet das Update eine „Nummer 1 der angeforderten Funktionen“, die GPU-Computerunterstützung bietet.

Der OS Builder erleichtert auch die Installation der WSL. Führen Sie eine wsl.exe –install aus, um das Windows-Subsystem für Linux zu aktivieren. Verwenden Sie zum Aktualisieren auf den Linux-Kernel den Befehl wsl.exe – update und verwenden Sie den Befehl wsl.exe –update –status, um die aktuelle Version des Linux-Kernels anzuzeigen, als diese zuletzt aktualisiert wurde. Wenn Sie ein Rollback auf die ältere Version des Linux-Kernels durchführen möchten, verwenden Sie den Befehl wsl.exe –update –rollback.

Eine Datei Fähigkeit für Cortana

Cortana hilft Benutzern jetzt beim Suchen und Öffnen von Dateien und durchsucht auch die in OneDrive for Businesses und SharePoint gespeicherten Dateien. Sie können nach Dateien mit Namen, Autorennamen oder Dateityp suchen.

Verbesserte Grafikeinstellungen

Die Seite Grafikeinstellungen in der App Einstellungen bietet den Benutzern jetzt viel mehr Kontrolle, wenn sie über ein System mit mehreren Hochleistungs-GPUs verfügen. Sie können jetzt für jede Anwendung, die sie ausführen, eine Standard-Hochleistungs-GPU oder eine bestimmte GPU festlegen.

Architektur im Task-Manager

Die Benutzer können jetzt die Architektur jedes laufenden Prozesses über den Windows Task-Manager anzeigen. Klicken Sie dazu unter Task-Manager auf die Registerkarte Detail, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Überschriften und klicken Sie auf Spalten auswählen> Architektur aktivieren und dann auf OK.

Automatische Zeitzonenanpassungen

 Wenn die Benutzer im Fenster „Datums- und Zeiteinstellungen“ die Option „Zeitzone automatisch einstellen“ festgelegt haben, erhalten sie eine Benachrichtigung, wenn das Gerät die Zeitzone des Geräts automatisch ändert.

Verwenden Sie den Datei-Explorer für Linux-Dateien

Wenn Sie WSL verwenden, bietet die Seitenleiste des Datei-Explorers die Möglichkeit, über eine schöne grafische Oberfläche auf die Linux-Dateien zuzugreifen. Dies war auch früher möglich, indem Sie die Adresse \\ wsl $ \ Ubuntu-20.04 \ in die Adressleiste von File Explorer einfügen. Jetzt ist es für die Benutzer einfach, da sie jetzt mit nur einem oder zwei Klicks darauf zugreifen können.

Dunkler Modus und Verlauf für die Windows-Suche

Die Dunkelmodus-Funktion wurde jetzt zur Suchoberfläche der Taskleiste hinzugefügt. Außerdem erinnert die Windows-Suche die Benutzer jetzt an die vier zuletzt durchgeführten Suchvorgänge. Auf Wunsch können die Benutzer die einzelnen Elemente löschen und sogar den Suchverlauf deaktivieren.

Erfahrung nach dem Update

Windows 10 zeigt jetzt in einem Popup eine neue Erfahrung nach dem Update an, um den Benutzern sechs Monate lang mitzuteilen, welche neuen Funktionen das Update für Windows bringt. Dies ist die große Verbesserung für durchschnittliche Windows-Benutzer, die nur sitzen, um zu erfahren, welche Änderungen nach dem Download und dem Neustart des Updates vorgenommen wurden.

Andere Änderungen

Wie üblich bringt das Update eine Reihe kleinerer Änderungen, Fehlerbehebungen und Sicherheitsverbesserungen mit sich. Einige von ihnen umfassen:

  • Verbesserungen unter Defrad – Jetzt zeigt die Defragmentierung unter den aktuellen Statusdetails den Benutzern, warum sie bestimmte Treiber nicht defragmentieren können.
  • Änderungen der Aktualisierungsrate in den Einstellungen – Anstatt das klassische Bedienfeld aufzurufen, können die Benutzer jetzt die Aktualisierungsrate der Anzeige über die Einstellungsoberfläche ändern.
  • Neuer Chromium-basierter Edge – Die Originalversion des Edge wurde entfernt und anstelle der neuen Chromium-basierten Edge-Version von Microsoft ist dieser enthalten.
  • Eine aktualisierte Touch-Tastatur – Das Design der Touch-Tastatur wurde mit neuen Animationen und Sounds für Tastendruck optimiert.
  • Leertaste für Cursorbewegung – Mit der aktualisierten Tastatur können Benutzer ihren Cursor mithilfe der Leertaste bewegen.
  • Begrüßungsbildschirm für themenbewusste Apps – Mit den Apps, die themenbezogene Begrüßungsbildschirme unterstützen, können Benutzer sehen, dass ein Schrägstrich mit dem Standard-App-Modus übereinstimmt, wenn die Benutzer die Apps starten. Dadurch sehen die Benutzer anstelle des blauen Begrüßungsbildschirms einen weißen oder schwarzen Begrüßungsbildschirm hinter dem Symbol der Apps.

Änderungen für den Systemadministrator

Für Unternehmen, die das moderne Gerätemanagement verwenden, hat das Unternehmen „647 neue MDM-Richtlinien in 56 ADMX-Dateien (Administrative Template] aktiviert, damit gewerbliche Kunden Richtlinien konfigurieren können, die auch über Gruppenrichtlinien unterstützt werden“.

Außerdem wird von Microsoft eine neue Möglichkeit für Unternehmen eingeführt, Dateizuordnungen mithilfe von Gruppenrichtlinien zu ändern. Weitere Änderungen umfassen die Einführung einer Befehlszeile zum Zurücksetzen von AppX-Paketen aus PowerShell.

Microsoft muss viele Monate wissen, und daher können wir sagen, dass vor der endgültigen Veröffentlichung des Windows 10 21H2-Versionsupdates möglicherweise weitere Funktionen angezeigt werden. Wir halten Sie mit unserem nächsten Artikel über das Windows 2021-Update auf dem Laufenden.